Traumangebote Zur Webseite
Allgemeines zum Motorrad Bikeurlaub Südtirol Motorradhotel Tipps

Die coolsten Gadgets für Ihren nächsten Bikeausflug

17. Oktober 2020

Der Platz auf dem Motorrad ist, auch mit nachgerüsteten Gepäcklösungen, relativ überschaubar. Was man einpackt, das sollte Platz sparen, keinen überflüssigen Stauraum verbrauchen und so praktisch sein, dass es unverzichtbar ist und nicht zuhause bleiben kann.

In einem vorigen Artikel haben wir deshalb Zubehör für Bike und Fahrer vorgestellt, das entweder Must-Have oder Nice-to-have ist, die sich aber mehr mit fixen Bauteilen oder Sicherheitsausrüstung beschäftigt haben. Darum soll es hier nicht gehen. Auch ohne diese Gadgets werden Sie einen vollwertigen, erfreulichen Bikeausflug haben. Aber diese kleinen Dinge sind entweder so klein, dass das Mitnehmen keinen nennenswerten Platz beansprucht, oder tolle Spielereien, die schon allein die Neugier wert ist auszuprobieren. Lesen Sie weiter für die Gadget-Empfehlungen unseres Motorrad und Wellnesshotels **** Traube Post am Reschensee!

Minimoto Diebstahlschutz

Motorräder sind bei aller Vorsicht trotz allem ein oft gestohlenes Gut, allein in Österreich waren es 2019 1.200 Bikes, die unfreiwillig den Besitzer gewechselt haben. Das kleine Gerät will dem Abhilfe schaffen. Ohne Verkabelung zur Bordelektronik und nur mit einem (sehr langlebigen) Akku und einer Sim-Karte bewaffnet sendet es metergenaue GPS-Koordinaten an eine App auf dem Smartphone des Besitzers, sobald es bewegt wird. Gegen Fehlalarme hilft hier eine Art drahtloser Schlüssel, den der Besitzer dabeihaben muss.

EyeRide Heads-On-Display

Ein funktionierendes HUD, das Daten über das Bike, Streckeneigenschaften und einiges mehr direkt auf die Innenseite des Visiers projiziert? Die Vorteile liegen klar auf der Hand; und neben der Tatsache, dass es die Aufmerksamkeit auf die Straße nicht ablenkt, ist es auch noch äußerst cool und futuristisch. Leider sind schon viele Hersteller an dieser Aufgabe verzweifelt, denn die daraus entstandenen Helmmodelle sind entweder lachhaft teuer oder bieten im Helm-Teil nicht den gewünschten Komfort und Sicherheit. Der Hersteller EyeLights hat mit dem EyeRide ein nachrüstbares Modell geschaffen, das mit vielen Modellen kompatibel ist und vielleicht auch in Ihren Lieblingshelm passt! Ein Einführungspreis von über 800€ ist zwar immer noch hoch, aber um fast zwei Drittel weniger als andere gängige Modelle.

Biker-Erste-Hilfe-Set

Ob auf einem Kurztrip oder einer längeren Reise, Notfallversorgung sollte man immer dabei haben. Allerdings braucht so ein Erste-Hilfe-Koffer doch einiges an Platz und beinhaltet einige Dinge, die man nun wirklich auch im ärgsten Unfallszenario nie brauchen wird. Ein Biker-Erste-Hilfe-Set der Firma GoLab ist wie seine großen „Geschwister“ nach DIN 13167 zertifiziert und bietet Rettungsdecke, Warnweste, Verbandszeug, Pflaster und mehr – auf kleinstem Stauraum.

Backpacker’s Journey Bikerschlafsack

Wenn Sie in Ihrem Motorradurlaub in Südtirol in einem top ausgestatteten Hotel wie unserem Traube Post in Graun im Vinschgau übernachten, wird es Ihnen an nichts fehlen. Möchten Sie unterwegs, zum Beispiel auf der Hälfte einer Mehrtagestour, in einem Hostel oder auf einer Hütte übernachten, können Sie mit einem speziellen Reiseschlafsack für Biker trotzdem Hygiene und Schlafkomfort genießen. Zusammengefaltet in seiner Hülle ist der Schlafsack kaum größer als Ihre Handfläche und wiegt nur 155 Gramm, ausgebreitet findet in der dünnen, aber angenehmen Mikrofaserhülle auch der breiteste Biker bequem Platz.

Mobiler Minikompressor

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz des Bikens: Geht einem Reifen mal die Luft aus, ist die nächste Gelegenheit, dies zu ändern sicher Dutzende Kilometer weit weg. Hier hilft, zumindest bis zum Erreichen einer besseren Möglichkeit, ein mobiler Kompressor mit starkem Akku. Modelle gibt es viele, was sie vereint ist die kleine Größe, die meist integrierte LED-Lampe (für Nachtaktionen) und mehrere Ventiladapter. Beide Reifen bis an die legale Grenze aufblasen können die kleinen Retter nicht, aber zumindest ein Stranden im Nirgendwo verhindern!

Powerflare LED Warnleuchte

Im oben beschriebenen Erste-Hilfe-Set findet sich eine Warnweste, doch bei Regen, Dunkelheit oder unübersichtlichen Kurvenverhältnissen nützt die nicht immer viel. Ein sperriges Warndreieck mitzuführen ist aber für die meisten Motorradfahrer keine Option. Hier hilft im Falle eines Falles die LED-Warnleuchte. Winzig, aber mit ewig haltendem Akku und der Leuchtkraft eines Oberklasse-Autoscheinwerfers macht sie zuverlässig auf die Notsituation aufmerksam, auf Wunsch auch in verschiedenen Blinkgeschwindigkeiten.

Testen Sie diese kleinen, aber sehr zufriedenstellenden Gadgets einfach mal aus und berichten Sie uns in Ihrem nächsten Urlaub im Aktiv- und Wellnesshotel Traube Post Ihre Erfahrung. Wir freuen uns!

Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

drei + 13 =