Schlagwort-Archiv: Winterschlaf

Das Motorrad in der kalten Jahreszeit – Tipps für den Winterschlaf

 

Bildquelle © DanBu.Berlin – stock.adobe.com

Bildquelle © DanBu.Berlin – stock.adobe.com

 

Glasklare Tage, gemütliche Abende und schneeweise Berge, soweit das Auge reicht. Glitzernde Kristalle und dazu ein strahlend blauer Himmel: Der Winter ist da und hat auch in Südtirol längst Einzug gehalten. Die Motorradsaison ist zu Ende. Nun wird es für Biker höchste Zeit, ihre geliebte Maschine in den wohlverdienten Winterschlaf zu schicken. Mit unseren Tipps wird der Stillstand bis zur nächsten Saison nicht zum Problem.

Weiterlesen

Mit dem Motorrad durch den Winter

Noch gibt es Sie, einige warme Novembertage an denen Sie ihr Motorrad aus der Garage holen und eine super Tour durch die schöne Südtiroler Herbstlandschaft machen können, aber irgendwann kommt die Zeit die Maschine in den Winterschlaf zu schicken. Nur ganz hart gesottene Motorradfahrer holen ihre Winterkleidung aus dem Schrank und wagen sich auf frostige Touren durch die eisigen Berglandschaften. Hier finden Sie Tipps wie beide Ihre Motorräder wintersicher machen können:cropped-img-index-4.jpg

Vorübergehender Ruhestand für das Zweirad

Bevor das Motorrad für Wochen oder Monate in den vorübergehenden Ruhestand geschickt wird, muss es gründlich gereinigt werden. Schmutzreste setzen sich sonst in Ecken und Winkeln ab, ziehen Feuchtigkeit an und verursachen einen verdeckten Rostbefall.

Mit speziellen Reinigungszusätzen für den Motor, trennen Sie sich auch von lästigem Dreck in den verwinkelsten Ecken. Hochdruckreiniger sollten nur bedingt verwendet werden, besonders im Bereich der Lager kann ein harter Wasserstrahl zum Eindringen von Wasser führen und somit Schäden verursachen. Zum Trocknen eignet sich ein weiches Ledertuch oder Druckluft, damit entfernen Sie stehendes Wasser von und aus allen Teilen. Nach dem Trocknen sollten alle Oberflächen mit einer schützenden Konservierung auf Wachs- oder Ölbasis überzogen werden.

Die genaue Reinigung des Motorrades

Bei Fahrzeugen mit Kettenantrieb sollte diese sorgfältig gereinigt und mit neuem Fett

motorrad5_02geschützt werden.  Im Fachhandel bieten sich Ihnen viele nützliche technische Hilfsmittel für eine sachgerechte Kettenpflege.  Steht noch ein Ölwechsel an, sollte er vor der Winterpause erledigt werden. Sehr altes Öl kann die blanken Metallflächen des Motorinneren angreifen und zu Schäden führen. Ist der nächste Ölwechsel allerdings noch nicht in Sicht, reicht eine Ölstandkontrolle und ein Auffüllen des Pegels. Wer seinen Stahltank bis zum Rand mit Benzin füllt, beugt der Bildung von Kondenswasser und somit Korrosion im Tank vor. Bei Kunststofftanks hingegen empfiehlt sich ein völliges Entleeren. Die Batterie sollte abgeklemmt werden, um die komplette Elektrik stillzulegen, da der Akku permanent Strom zur Verfügung stellt.

Werden all diese Ratschläge beachtet, können Sie ihren Schatz mit ruhigem Gewissen in der Garage lassen oder wenn Sie einer von den harten Winterfahrern sind, eine sichere Wintertour auf Ihrem geliebten Zweirad machen! Südtirol bietet Ihnen dabei eine wunderbare Kulisse mit verschneiten Berggipfeln und gefrorenen Seen.