Der 16. Internationale Südtiroler Bergpreis: Ein Muss für alle Motorrad- und Oldtimerfreunde

53c867af71139e226f429ff2-768x540-c

Der legendäre Südtiroler Bergpreis zählt zu den angesehensten Oldtimerrennen Europas. Unzählige antike Motorräder gehen auch dieses Jahr wieder vom  03. bis zum 05. Juni 2016 an den Start. Gefahren wird bei diesem Veteranenrennen in verschiedenen  Kategorien (unter anderem die Kategorie “Damen” oder “Harley Davidson”) von Nals nach Obersirmian bei Prissian.

 

Natürlich werden auch diesmal wieder zahlreiche Teilnehmer aus Nah und Fern erwartet, die die Bergstrecke mit bis zu 14% Steigung bewältigen werden. Freuen Sie sich auf unzählige Oldtimer aus Deutschland, der Schweiz, Italien, Österreich sowie aus England.

Das umfangreiche Programm des Internationalen Südtiroler Bergpreises

 

Am Freitag, den 03. Juni 2016 können Sie an der Besichtigung des “Messner Mountain Museums” im Schloss Juval in Kastelbell teilnehmen. Dafür wird ein kleiner Unkostenbeitrag verrechnet. Ab 19.00 Uhr erwartet Sie im Fahrerlager ein Lagerfeuer mit schmackhaften Südtiroler Köstlichkeiten. Freuen Sie sich über ein geselliges Beisammensein! Um 20.00 Uhr spielt an diesem Tag die Bürgerkapelle Nals am Festplatz des Fahrerlagers.

 

Am Samstag, den 04. Juni nehmen Sie ab 9.00 Uhr am Probelauf teil. Einzelfahrten können an diesem Tag gerne unternommen werden. Um 14.00 Uhr wird das Internationale Südtiroler Bergrennen in Nals offiziell eröffnet und von 14.15-17.00 Uhr dürfen Sie sich über den ersten Wertungslauf der einzelnen Kategorien freuen. Für die musikalische Unterhaltung findet ab 18.00 Uhr der “Tiroler Abend” im Vereinshaus in Nals statt.

 

Der zweite Wertungslauf im Rahmen des Bergrennens bestreiten Sie am Sonntag, den 05. Juni 2016 um 11.00 Uhr. Um 16.00 Uhr findet im Anschluss die Siegerehrung im Fahrerlager statt.

 

Einen erlebnisreichen MotorradurlOldtimer im Hotel Traube Post (3)aub verbringen Sie im Motorradhotel Traube Post in Graun im Vinschgau. Bei uns lassen Sie den Abend in gemütlicher Atmosphäre und einen guten Tropfen Südtiroler Spitzenwein ausklingen und übernachten in einen unserer komfortablen und gemütlich eingerichteten Zimmer.

 

Genießen Sie die schönste Zeit im Jahr und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub im Vinschgau.

Die unvergesslichste Motorradtour zum Saisonsbeginn: Die malerische Landschaft am Timmelsjoch-Pass

 

Der Timmelsjoch-Pass mit seinen 2.500 Höhenmetern zählt zu einen der höchsten Pässe im Alpenraum. Doch nicht nur das: Er besticht durch seine abwechslungsreiche Vielfalt an kurvenreichen Serpentinen. Auf der nördlichen Seite des Grenzpasses Italien-Österreich befindet sich die niedrigste Kehre auf 2.000 Höhenmeter. Die TimmRMF 4-Tagesausfahrt (4)elsjoch-Straße bietet alles, was das Bikerherz begehrt:  Die unbeschwerten Reize der Natur, der rauen Fahrtwind und der traumhafte umliegende Gletscher.

Weiterlesen

Die Motorradsaison 2016 steht in den Startlöchern: Tipps rund um eine gute Vorbereitung

Auch wenn der Schnee derzeit noch von den Bergen tief ins Tal herunterhängt und man emotorrad5_02s kaum erwartet, die erste wärmende Frühlingssonne zu genießen: Es dauert nicht mehr lange, dann kann die lang ersehnte Motorradsaison beginnen.

Damit den leidenschaftlichen Fahrspaß nichts mehr im Wege stehen kann, bedarf es einer guten Vorbereitung für den Saisonstart. Hier einige Tipps für Biker, die auf Nummer sicher gehen wollen:

  • Trainieren Sie vorab Ihre Kraft und Kondition und machen Sie sich langsam wieder vertraut mit Ihrem Gefährt.
    Empfehlenswert ist auch die Teilnahme an einem Motorrad-Sicherheitstraining, um die theoretischen und praktischen Kenntnisse wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Hier können Sie geeignete Fahr- und Bremsübungen sowie Übungen zur Gleichgewichtskontrolle machen.
  • Lassen Sie es bei der ersten Motorrad-Ausfahrt langsam und ruhig angehen. Steigern Sie nach und nach die Dauer und den Schwierigkeitsgrad der Ausfahrten im Laufe der Saison.
  • Bringen Sie Ihr Motorrad wieder in Form und kontrollieren Sie folgende Bestandteile vor dem Start: Sämtliche Lampen, Bremsleuchten, Bremsflüssigkeit und Bremsleitung, die Antriebskette und natürlich auch die Reifen. Dabei ist nicht nur die Profiltiefe (mindestens 2 mm) sondern auch der richtige Reifendruck wichtig. Auch das Motoröl sollte geprüft werden, ebenfalls der Öl- und Luftfilter und diese eventuell austauschen.
  • Wenn das heiß geliebte Gefährt in der Garage überwintert hat, hat es wahrscheinlich Strom verloren. Überprüfen Sie auch dies und hängen Sie es gegebenenfalls an das Batterieladegerät an.

Oldtimer im Hotel Traube Post (10)Für all jene, die einen perfekten Motorradurlaub mit ihren Freunden oder ihrer Familie verbringen möchten, sind im Wander- und Bikehotel Traube Post in Graun bestens aufgehoben. Im zentral gelegenen Traditionshotel, nur 5 km vom Reschenpass entfernt,  erwarten die Bikefahrer wertvolle Tipps für sagenhafte Touren in der Umgebung , die richtige Betreuung und ein umfangreiches Angebot rund um das Motorrad.

In unserer Bike-Garage können die heiß begehrten Maschinen problemlos untergebracht werden. Außerdem gibt es im Hotel Post Traube eine umfangreiche Auswahl an Motorradkarten, einen Waschplatz und eine Schrauberecke. Ein besonderes Highlight und sehr beliebt bei den Stammgästen: Die Bike-Touren mit dem Gastgeber Karl Heinz.

 

Informieren Sie sich schon jetzt über unsere speziellen Pauschalangebote für Ihren idealen Motorradurlaub im Vinschgau. Im Wander- und Bikehotel Traube Post in Graun genießen Sie eine wunderbare Auszeit vom Alltag!

Mit dem Motorrad durch den Winter

Noch gibt es Sie, einige warme Novembertage an denen Sie ihr Motorrad aus der Garage holen und eine super Tour durch die schöne Südtiroler Herbstlandschaft machen können, aber irgendwann kommt die Zeit die Maschine in den Winterschlaf zu schicken. Nur ganz hart gesottene Motorradfahrer holen ihre Winterkleidung aus dem Schrank und wagen sich auf frostige Touren durch die eisigen Berglandschaften. Hier finden Sie Tipps wie beide Ihre Motorräder wintersicher machen können:cropped-img-index-4.jpg

Vorübergehender Ruhestand für das Zweirad

Bevor das Motorrad für Wochen oder Monate in den vorübergehenden Ruhestand geschickt wird, muss es gründlich gereinigt werden. Schmutzreste setzen sich sonst in Ecken und Winkeln ab, ziehen Feuchtigkeit an und verursachen einen verdeckten Rostbefall.

Mit speziellen Reinigungszusätzen für den Motor, trennen Sie sich auch von lästigem Dreck in den verwinkelsten Ecken. Hochdruckreiniger sollten nur bedingt verwendet werden, besonders im Bereich der Lager kann ein harter Wasserstrahl zum Eindringen von Wasser führen und somit Schäden verursachen. Zum Trocknen eignet sich ein weiches Ledertuch oder Druckluft, damit entfernen Sie stehendes Wasser von und aus allen Teilen. Nach dem Trocknen sollten alle Oberflächen mit einer schützenden Konservierung auf Wachs- oder Ölbasis überzogen werden.

Die genaue Reinigung des Motorrades

Bei Fahrzeugen mit Kettenantrieb sollte diese sorgfältig gereinigt und mit neuem Fett

motorrad5_02geschützt werden.  Im Fachhandel bieten sich Ihnen viele nützliche technische Hilfsmittel für eine sachgerechte Kettenpflege.  Steht noch ein Ölwechsel an, sollte er vor der Winterpause erledigt werden. Sehr altes Öl kann die blanken Metallflächen des Motorinneren angreifen und zu Schäden führen. Ist der nächste Ölwechsel allerdings noch nicht in Sicht, reicht eine Ölstandkontrolle und ein Auffüllen des Pegels. Wer seinen Stahltank bis zum Rand mit Benzin füllt, beugt der Bildung von Kondenswasser und somit Korrosion im Tank vor. Bei Kunststofftanks hingegen empfiehlt sich ein völliges Entleeren. Die Batterie sollte abgeklemmt werden, um die komplette Elektrik stillzulegen, da der Akku permanent Strom zur Verfügung stellt.

Werden all diese Ratschläge beachtet, können Sie ihren Schatz mit ruhigem Gewissen in der Garage lassen oder wenn Sie einer von den harten Winterfahrern sind, eine sichere Wintertour auf Ihrem geliebten Zweirad machen! Südtirol bietet Ihnen dabei eine wunderbare Kulisse mit verschneiten Berggipfeln und gefrorenen Seen.

Einzigartige Motorradtour vom Vinschgau bis nach Tirol

Motorradtour VinschgauFreuen Sie sich auf eine Tour mit guten Straßen, schönen Landschaften und malerischen Sehenswürdigkeiten. Sie kombinieren während dieser Motorradtour im Vinschgau Rennspass mit Kultur und Erholung!

 

 

Tourenbeschreibung ab Graun am Reschensee

 

Sie starten vom Motorradhotel Traube Post in Graun und fahren Richtung Meran. Schon vom ersten Augenblick an können Sie die unbeschreibliche Vielfalt unserer Motorradregion bewundern. Von der eleganten Kurstadt Meran geht es weiter durch das idyllische Sarntal und weiter bis in das Passeiertal. Das nächste Ziel ist das Timmelsjoch, anschließend fahren Sie durch das Ötztal und kommen wieder zum Reschenpass zurück. Für diese Tour sollte ein ganzer Tag eingeplant werden. Die Tourenlänge beträgt um die 240 km und die Fahrzeit beläuft sich auf ca. 6 Stunden.

 

Besonderheiten und Tipps dieser Motorradtour in Südtirol

 

Meran ist eine mediterrane Stadt im Herzen Südtirols und bietet eine tolle Abwechslung zum Kurvenprogramm. Das bezaubernde Städtchen beeindruckt mit seinen unzähligen Kontrasten, von der Almhütte bis zum Designhotel, von erlebnisreichen Wanderung bis hin zum Shoppen, die Vielfalt der Stadt an der Passer ist nahezu grenzenlos! Zudem vermischt sich in Meran der Genuss Italiens mit der Tradition Südtirols und sorgt so für einen ganz besonderen Charakter und unvergleichlichen Charme, den Sie nur in Meran erleben werden! Auch das Sarntal liegt auf Ihrer Tour, die Besonderheit dieses Tales sind seine Bewohner. Abgeschieden von der Stadt, leben sie idyllisch und haben sich ein Paradies bewahrt, das einmalig in den Alpen ist. Das Penser Joch präsentiert Ihnen eine atemberaubende Landschaft in 2.200 Metern Höhe. Hier können Sie abschalten und die freie Natur, abseits von Hektik und Stress genießen. Direkt auf dem Joch befindet sich ein Berggasthof, das einer herrliche Aussicht bietet und in dem typische Südtiroler Spezialitäten genossen werden können. Das Timmelsjoch befindet sich auf ca. 2.500 Höhenmeter und ist eine etwas anspruchsvollere Strecke, daher Sie sollten mit Ihrem Motorrad gut vertraut sein und über eine gute Fahrtechnik verfügen. Auf der Fahrt nach oben bietet sich Ihnen ein wunderschönes Panorama auf die Nord- und Südtiroler Alpen. Bevor Sie die Heimreise nach Graun antreten folgt die Tour über die mautpflichtige Ötztaler Gletscherstraße, die mit 2.800 Metern direkt in das Herz des Gletschergebietes führt. Dort finden Sie zahlreiche Parkmöglichkeiten, um eine Pause einzulegen oder sogar eine kleine Wanderung zu unternehmen. Weiter geht es zum Tiefenbachgletscher durch den Rosi-Mittermeier-Tunnel, den höchst gelegenen Straßentunnel Europas. Nur nur dieser Moment wird Ihnen während diese Motorradtour in Tirol als unvergesslich in Erinnerung bleiben!

Danke an die Bikerfreunde vom Motorradclub Lakota e.V.

Liebe Motorradfreunde

.

Wir freuen uns sehr, dass ihr mit schönen Erinnerungen heimgekehrt seid. Vielen Dank für eure Rückmeldung und für das tolle Foto.Motorradclub Lakota

.

„Hallo Familie Theiner, wie versprochen schicke ich im Anhang unser Gruppenfoto von Motorradclub Lakota e.V. der Abreise.

Nochmal von uns allen vielen Dank für die freundliche Aufnahme und die tollen Tage bei euch.“

.

Mitten im Bikereldorado Tirol, Südtirol und der Schweizer Alpen haben euch atemberaubende Bergpässe, endlose Serpentinen und abenteuerliche Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden die Bikerherzen höher schlagen lassen. Es freut uns sehr, dass euer Motorradclub Lakota e.V. in angenehmer Atmosphäre einen tollen Urlaub bei uns verbracht hat.

.

Motorradfahren macht einfach Spaß!! Wir würden uns sehr darüber freuen, euch bald wieder in unserem Motorradhotel Traube Post  begrüßen zu dürfen und vielleicht gemeinsam mit euch die schönsten Strecken und Pässe der Region zu erobern.

.

Liebe Grüße,

Familie Theiner mit Team

Motorrad-Genusstour rund um den Reschensee. Ausgangspunkt das Motorradhotel Traube Post.

Liebe Motorradfahrer.

Der Reschensee ist beliebt zum Kiten, Laufen, Radfahren, Eislaufen und vieles mehr. Jedoch wer umrundete den Reschensee schon mit seinem Moto?:)

Eine Gruppe Motorradfahrer von unserem Partner Silberdistel-Motorrad-Reisen machten eine Genusstour mit ihrem Moto rund um den Reschensee.

Liebe Grüße aus dem Hotel Traube Post.

Tour zur Silvretta Hochalpenstraße

Liebe Motorradfahrer!

Die Silvretta-Bielerhöhe ist der höchste befahrbare Pass im Montafon direkt an der Flanke des berühmten Piz Buin (mit 3312m höchste Berge Vorarlberg). Die Scheitelhöhe ist über die Silvretta-Hochalpenstraße von Partenen (Vorarlberg) oder Galtür (Tirol) aus zu erreichen, eine der echten Traumstraßen der Alpen! Die Silvretta-Bielerhöhe ist ein überaus beliebter Bikertreff, Restaurants laden zum Einkehrschwung, das Silvrettahaus gerne auch zu einer Übernachtung auf immerhin 2000 Metern inmitten einer atemberaubenden Bergwelt. (Text aus http://kurvenkoenig.de/paesse/silvretta-hochalpenstrasse.html 09.07.2013)

 

Tour zur Silvretta Hochalpenstraße