Herbstliche Motorradtour vom Vinschgau bis zum Gardasee

 

Passionierte Motorradfahrer lieben es, Südtirol auf ihren zwei Rädern zu erkunden. Wenn auch Sie Ihren Motorradurlaub in Südtirol verbringen, können Sie sich auf faszinierende Pässe, schmale Bergstraßen und zahlreiche, enge Kurven motorradhotel-traube-postfreuen. In Südtirol gibt es eine Vielzahl an Touren, wo Motorradfans die PS ihrer Maschine unter Beweis stellen können.

Die fabelhaften Straßen werden von einem atemberaubenden Panorama gekrönt und versprechen einen unvergesslichen Motorradurlaub in den Alpen.

Tourentipp Hotel Traube Post: Vom Vinschgau bis zum Gardasee

 

Besonders im Vinschgau bieten sich zahlreiche Motorradtouren in einer überwältigenden Naturlandschaft. In einer wunderschönen Bergwelt können passionierte Motorradfahrer ihrem Lieblingshobby nachgehen. Bergstraßen, wie weit das Auge reicht, schönste Kurven und die 300 Sonnentage im Jahr, machen den Vinschgau zum Motorradparadies. Wer schon des Öfteren seinen Bikerurlaub im Vinschgau verbracht hat und die meisten Pässe schon so gut wie auswendig kennt, der sollte eine Tour in den Süden unternehmen.

 

Start der beliebten Motorradtour ist das Motorradhotel Traube Post in Graun. Von dort fährt man vorerst nach Meran und weiter bis nach Lana. Weiter geht es durch das wildromantische Ultental, über Laurein bis nach Dimaro. Die wunderschöne Motorradtour führt uns weiter bis nach Tione di Trento. Nach etwa einer Stunde erreichen wir die Ortschaft Salò am Gardasee. In der einladenden Fußgängerzone suchen wir uns ein nettes, typsiches italienisches Restaurant. Nach einer ausgiebigen Pause fahren wir am Westufer entlang Richtung Norden und genießen den Blick auf den wunderschönen Gardasee. Wir fahren bei der nördlichsten Ortschaft am See, Riva del Garda, vorbei bis nach Trient.

 

Weiter geht die Fahrt über den Mendelpass und den Gampenpass zurück nach Lana. Von dort geht es zurück in den Vinschgau bis nach Graun, wo uns bereits die komfortablen Zimmer im Hotel Traube Post erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.