Die 6 besten Tipps für die richtige Bikerbekleidung im Sommer

 

Sie haben den Sommerurlaub im sonnigen Vinschgau schon gebucht, können die schöne Naturlandschaft und Berglandschaft kaum erwarten und haben auch schon so einige Passstraßen und Touren im Visier? Freuen Sie sich jetzt schon auf aufregende Motorradtouren im Bikerparadies Vinschgau!

 

Sommersaison 2016 – Bikerspaß im Vinschgau

 

Die Zeiten mit Lederkappe, Brille und Mantel auf dem Motorrad zu sitzen gehören längst der Vergangenheit an, eine hochwertige Schutzkleidung ist in der heutigen Zeit unumgänglich. Zu einer qualitativen Funktionskleidung gehören ohne Frage ein passender Helm, geeignete Handschuhe, Motorradstiefel, Jacke und Hose. Mittlerweile gibt es im Fachhandel eine reichhaltige Auswahl an ebenso luftiger wie sicherer Bekleidung fürs Motorrad. Damit Sie bei Ihrer sommerlichen Biketour ideal ausgerüstet sind und somit Hitzewallungen und sonstige Beschwerden vermeiden können, verraten wir Ihnen wertvolle Tipps für die richtige Bikerbekleidung.

  • Motorradtour VinschgauTextilkombis, teilweise mit herausnehmbare Innenhosen- und Jacken für die kältere Jahreszeit, sind sehr empfehlenswert. Ausgeklügelte Membran-Systeme lassen den Regen nicht durch. In der warmen Jahreszeit schwitzt man hierbei weniger als in einer Lederkombi.

 

  • Funktionelle Motorradstiefel sind das A & O für eine ausgiebige Motorradtour und bieten Schutz vor diversen Verletzungen. Die optimalen Stiefel sind aus einem Leder-Textil-Mix mit gelochtem Leder oder atmungsaktiven Klimamembranen. Diese sorgen für trockene Füße, auch bei kurzem Regenschauer.

 

  • Spezielle Motorradhandschuhe gehören zur Pflichtausrüstung eines jeden Bikers. Luftig-leichte Handschuhe mit hohem Textilanteil sorgen für frischen Fahrtwind bis in die Fingerspitzen.

 

  • Sommertaugliche Helme helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren. Für den Sommer sind besonders Klapphelme und Jethelme empfehlenswert. Lüftungsgitter und hitzetaugliche Innenfutter sollte man unbedingt bei einer Testfahrt vor dem Kauf testen.

 

  • Eine gute Regenausrüstung sollte bei jeder Motorradtour dabei sein. Praktisch sind Overalls, die sich in einer kleinen Tasche schnell und bequem verstauen lassen.

 

  • Sommertaugliche Funktionsunterwäsche statt Jeans und Shirt. Baumwolle saugt sich voll mit Schweiß, synthetische Kleidung hingegen kann keine Feuchtigkeit aufnehmen und transportiert diese nach Außen. Somit ideal bei Sommerhitze.

Mit diesen einfachen Tipps steht einer ausgiebigen Motorradtour im Vinschgau und im Dreiländereck nichts mehr im Wege. Genießen Sie die umliegende Naturlandschaft und die  in all Ihrer Pracht. Rund um das Motorradhotel Traube Post am Reschensee bieten sich wunderbare Touren mit Ihrem Bike an.

2 Gedanken zu „Die 6 besten Tipps für die richtige Bikerbekleidung im Sommer

  1. Hallo war Ende Mai das erste mal in diesem Hotel(beim Karl-Heinz)
    und ich muß sagen, es passt als.Angefangen von Zimmern und das
    Essen bis zum Wellnessbereich.Fahre anfang Oktober mit meiner
    Frau zum Fahrrad noch mal 1 Woche hin.Kann es nur weiter empfehlen.

    1. Hallo lieber Matthias,

      wie schön, dass bei Ihrem Aufenthalt im Hotel Traube Post alles zu Ihrer Zufriedenheit war.

      Wir freuen uns jetzt schon, Sie im Oktober wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

      Liebe Grüße aus dem sonnigen Graun im Vinschgau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.